ArchitekTour

Mit QR-Codes ans Ziel

Haus der Technik

 

Erbaut: 1928/29

Architekt: Heinrich Tischer, Berlin im Stil der „Neuen Sachlichkeit“

Nutzung:

Heute als Beratungszentrum der Stadtwerke Bielefeld, sowie als Bürogebäude.
Das Haus der Technik war das erste Hochhaus Bielefelds.

Der flach gedeckte, turmartige Hauptbau wurde ursprünglich von einem gläsernen Aufsatz bekrönt. Bei einem Luftangriff am 24. Februar 1945 wurde das Gebäude stark in Mitleidenschaft gezogen. Die oberen Geschosse des Turmbaus wurden wegen Einsturzgefahr wenige Wochen später gesprengt. Der bis 1950 erfolgte Wiederaufbau geschah in Anlehnung an die ursprüngliche Form unter Verzicht auf den gläsernen Turmaufsatz.

Der obere Abschluss wurde leicht verändert und um ein Geschoss erhöht. Heute steht oben auf dem Dach wieder ein weißer Kubus aus Glas, der abends beleuchtet ist.

Tour-Guide


 

The House of Technology

The architect Heinrich Tischer created the Haus der Technik (house of technology) in the style of the „New Objectivity“. It was built from 1928 to 1929. The House of Technology was the first skyscraper in Bielefeld.

The tower was originally built as a smaller tower out of glass but after an air raid on the 24th of Febuary in 1945 the tower of glass was broken and after a few weeks this tower and some of the upper floors were demolished because of a danger of collapse.

By the 1950s Bielefeld‘s builder reconstructed the House of Technology but they left out the tower of glass. The builder added a new floor and the top of the main tower was changed a little. Today on top of the building there’s again a white cube which is illuminated.

Tour-Guide