ArchitekTour

Mit QR-Codes ans Ziel

Altstädter Nicolaikirche

Erbaut:
Etwa 1236; auf Anfang des 14. Jahrhunderts datiert die Errichtung der dreischiffige Hallenkirche. Sie wurde im zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört.

Nutzung:
Evangelisch-lutherische Kirche

Die Altstädter Nicolaikirche ist die älteste Bielefelder Stadtkirche. Nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg wurde sie am gleichen Standtort wieder aufgebaut. Allerdings wurden nur Teile der alten Kirche dafür genutzt. Auch wurde der Stil – es handelte sich ursprünglich um einen gotischen Bau – stark verändert.

Heute erklingt viermal täglich (um 09:58, 12:58, 15:58 und 18:58 Uhr) ein Glockenspiel. Als wertvollster Besitz dieser Kirche gilt ein Antwerpener Retabel mit neuen geschnitzten Szenen und über 250 Schnitzfiguren.

Im Museum der Kirche werden u.a. Bilder aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg ausgestellt, welche die Kirche vor der Zerstörung zeigen.

Tour-Guide


NICOLAIKIRCHE

The specific date when the church was built is not written down so some archaeologists estimate the construction to have occurred in the 14th century.

During the Second World War the church was totally damaged. The church was reconstructed at the same place but not every part of the building was used as a chruch. Also its gothic style was heavily changed. Today it is a Lutheran church and the oldest one in Bielefeld.

Its bells ring at 9.58 am, 12:58 am, 15:58 pm and 18:58 pm ring the bells. One of the most valuable items in the church is an Antwerp retabel with new carved scenes and over 250 carved figures. In the church‘s museum, you can see paintings which show the Second World War and the damaged church.

Tour-Guide