ArchitekTour

Mit QR-Codes ans Ziel

Altes Rathaus

Erbaut: 1902/04

Architekten: Stadtbaurat Ritscher und M. Fritsche, beide Bielefeld

Nutzung:

Büro Oberbürgermeister, Oberstadtdirektor, Städtische Ämter sowie Verwaltungs- und Sitzungsräume
Im Jahr 1901 wurde im Stadtrat entschieden, ein Rathaus am östlichen Rand des Stadtkern zur errichten.

Der Standort stellt eine Verbindung zwischen den Fabriken (Dürkopp-Werke) und er Altstadt dar. Erbaut wurde das Rathaus im Stile der Neorenaissance. Der asymmerische Aufbau sollte den Eindruck erwecken, als handele es sich um ein durch Anbauten gewachsenes Gebäude. Die verschiedenen Wappen stellten von Anfang an klar, dass es sich hier um ein Gebäude der Politik handelt.

Tour-Guide


ALTES RATHAUS

In 1901 the city council decided to build a town hall on the eastern edge of the city centre. It has conceived a connection between the Altstadt (old city) and the Dürkopp-Werke. The town hall construction began in 1902 and lasted until 1904.

On the occasion of the inauguration on the 10 October 1904, the commemorative publication declared: The architecture demonstrates a mixture of German Renaissance forms with late Gothic motives. In this respect there are multiple appeals to constructions forms from the best time of old Bielefeld art.

The asymmetric construction should give the impression as if the building was grown with cultivations. The different arms should make clear that this a center for policy.

Tour-Guide